Herzlich Willkommen im Rumphorstviertel

Musikfest tagsüber am 02.07.2022

(1. Samstag in den Sommerferien)

Der Rumphorstviertel e.V. lädt ganz herzlich ein zum Musikfest  am 02. Juli ab 14.00 Uhr.

Welche Musik wo spielt, ist im Flyer ersichtlich. Wer die Wege nicht zu Fuß zurücklegen kann und mit einer Rikscha gefahren werden möchte, sollte sich bis zum 25. Juni melden.

Weitere Infos und Kontakt bei Hermann Weichelt, 0251 234 396 oder 015777619764

Platzkonzerte an verschiedenen Standorten  im Viertel /Spaziergang mit den Bürgern und Anwohnern.

Vorgesehen ist von 14.00 Uhr bis 17.00 Uhr ein geführter Spaziergang der Anwohner und Bürger von einem Platzkonzert zum anderen. Musiker und Musikgruppen aus Rumphorst oder die einen Bezug zum Viertel haben, spielen in eigener Nachbarschaft oder an festen Standorten im Viertel.

Alle Musiker:innen spielen ehrenamtlich.

Nachbarn/Bewohner  lernen sich und das Rumphorstviertel besser kennen.

 Alt und Jung auf einem Event. Menschen aus allen Bereichen des Viertels kommen über die Musik zusammen, reden,  lachen und tanzen vielleicht.

Nachbarn / Familien / Freunde der Musiker:innen wirken als Multiplikatoren  und erhöhen die Teilnehmerzahl der Spaziergänger und lernen sich und das Rumphorstviertel besser kennen. Menschen aus allen Bereichen des Viertels kommen über die Musik zusammen, reden,  lachen und tanzen vielleicht.


Rumphorst – Erkundung mit dem Rad

Am 30.04.2022 veranstaltete der Verein Rumphorstviertel e.V. eine Radtour rund um Rumphorst und kreuz und quer mittendurch als Pilottour erstmal für die Mitglieder.

Über 20 Radler:innen fuhren mit eigenen Rädern. Zwei Mitglieder fuhren aus gesundheitlichen Gründen auf geeigneten Rädern mit. Diese Räder wurden vom Verein organisiert.

Startpunkt war das Pumpenhaus an der Ecke Hoher Heckenweg / Niedersachsenring. Unter fachkundiger Leitung von Thomas Kaling ging es an der Aa in Richtung Norden. Hinter der Landwirtschaftskammer am Nevinghoff war der Haltepunkt Münster-Nord nächster Stop. Von dort weiter in Richtung Hoher Heckenweg / Ecke Am Edelbach. An der Meerwiese vorbei erreichte die Gruppe den Schifffahrter Damm und fuhr von dort zum Markweg / Schleusenweg. Dem Schleusenweg folgend war der Niedersachsenring an der Bahnunterführung Bohlweg das nächste Ziel. Von da ab fuhr die Gruppe kreuz und quer durch das Rumphorstviertel bis zum Ziel: Kaffeetrinken am Kemperweg in der Kleingartenanlage Münster-Nord.

Es war für alle eine schöne und lehrreiche Fahrt von rund 12 km Länge. Die wunderbaren Erklärungen an wichtigen Punkten des Viertels durch Thomas Kaling waren auch für „ur“Rumphorster:innen lohnend.

Gerne wird der Verein die Tour für alle Menschen in und um Rumphorst wiederholen. Dabei denken wir besonders an unsere neuen Nachbar:innen – und wie oben: ohne Einschränkungen für alt und jung und groß und klein.


Achim Krieger, Wolfgang Bensberg, Christel Weichelt, Hannes Mangel, Ursula Richard, Klaus Resas.

Mitgliederversammlung  des Vereins „Rumphorstviertel e.V.“  am 29.04.2022

Ein Jahr nach seiner Gründung hat der Verein am 29.04.2022 seine Mitgliederversammlung in den Räumen der Thomas-Morus-Gemeinde abgehalten.

Der 1. Vorsitzende berichtet von den zu erledigenden Aufgaben, die mit der Vereinsgründung einhergingen, u.a. anmelden beim Amtsregister und Finanzamt, Konto einrichten, Haftpflichtversicherung abschließen, anmelden bei der Freiwilligen-Agentur. Parallel konnten Angebote nach und nach wieder aufgenommen werden. Ein Wechsel im Vorstand führte dazu, dass die Funktion des 2. Vorsitzenden über einen längeren Zeitraum nicht besetzt war. Der Vorsitzende bedankt sich bei den aktiven Mitgliedern, die den Vorstand bei seiner Arbeit unterstützt haben. Nach Beratung des Geschäftsberichtes und der geprüften Abschlußrechnung sprachen die Mitglieder dem Vorstandsvorsitzenden ihr Vertrauen aus.

Da der zweite Vorsitzende und der Schatzmeister ausgeschieden sind, wurden beide Funktionen neu gewählt. Zur zweiten Vorsitzenden wurde Christel Weichelt und zur neuen Schatzmeisterin Ursula Richard gewählt. Danach wurden als Beisitzer Achim Krieger, Klaus Resas und Johannes  Mangel in den Vorstand gewählt.

Das Sonntagscafe, Spaziergänge durchs Viertel und Fahrradwerkstatt konnten als Angebote von früher wieder belebt werden.  Neue Angebote wie z.B. den Newsletter, den monatlichen Stammtisch,  die AG-Projekte wurden eingerichtet, was in Corona-Zeiten und ohne eigene Räume nicht einfach war. Weitere regelmäßige Angebote am Veranstaltungsort „Stadtteiltreff“ am Hohen Heckenweg Nr. 81 kommen hinzu, sobald die Kooperationsvereinbarung mit der Diakonie abgeschlossen ist.

für den Vorstand

Wolfgang Bensberg

Mitgliedschaft beantragen

Nachbarn und Interessierte, die sich engagieren wollen und Mitglied werden wollen, können hier die Mitgliedschaft beantragen. Oder das PDF-Dokument „Aufnahmeantrag“ unter „Mitglied werden“ herunterladen. Das Formular bitte ausfüllen und mit mindestens zwei Unterschriften für den Antrag und die Datenschutzerklärung versehen.

Den Antrag dann an den 1. Vorsitzenden Wolfgang Bensberg, Greifswaldweg 5, 48147 Münster senden.